Gemeinde Frielendorf Stadt Schwalmstadt
Aktuelles > Presseartikel > Gründertreffen - Verabschiedung R. Herter

Rolf Herter verabschiedet sich von den GründerInnen und Gründern

Nach fast 12 Jahren verabschiedete sich Rolf Herter beim Gründertreffen des VGZ Schwalm im La Copa in Schwalmstadt-Ziegenhain von den Existenzgründerinnen und –gründern. Er war vom Start in 2015 an dabei und hat ehrenamtlich die Funktion des Gründungsmanagers übernommen. Mit viel persönlichem Engagement hat er in dieser Zeit über 480 Gründungswillige beraten. Eine Großzahl der insgesamt 180 gegründeten Betriebe  existiert noch heute. Mit deutlich über dem Bundesdurchschnitt liegenden Zahlen kann das Gründerzentrum durch seine solide und nachhaltige Beratung und Betreuung der Existenzgründerinnen und -gründer punkten. In den letzten Jahren sind viele dieser Unternehmen gewachsen und es sind Arbeitsplätze in unserer Region entstanden. Paradebeispiel ist die Firma REMAX Direkt aus Frielendorf, die ursprünglich im Jahr 2009 von den Brüdern Frank und Michael Wiegand gegründet wurde und aus den beiden und ihren Ehefrauen bestand. Inzwischen beschäftigt die Firma 36 Mitarbeiter und bildet in den verschiedenen Gewerken vom Maler und Lackierer  bis hin zum Anlagentechniker für Heizungs- und Sanitär auch selbst aus, vier junge Menschen aus der Region durchlaufen derzeit die Ausbildung im Betrieb. Eine Notwendigkeit um Fachkräfte für den Betrieb zu gewinnen. „Der Arbeitsmarkt ist leergefegt,“ so Frank Wiegand. Das Virtuelle Gründerzentrum wird als Projekt des Zweckverbands Schwalm finanziell durch die Stadt Schwalmstadt und die Gemeinde Frielendorf getragen. Die Bürgermeister Stefan Pinhard und Thorsten Vaupel, die ebenfalls an dem Gründertreffen teilnahmen, betonten, wie wichtig die Einrichtung für die beiden Gemeinden und für die gesamte Region ist. „Eine Investition in die Zukunft“, nannte es Thorsten Vaupel. „Nur ein gutes Fundamt das mit der Beratung am Start gelegt wird, stellt die Weichen für die weitere Entwicklung eines Unternehmens“, so Stephan Pinhard.

Als Nachfolger für das Amt des Gründungsmanagers konnte Jürgen Angres aus Schwalmstadt gewonnen werden, der sich an diesem Abend den Gründerinnen und Gründern vorstellte. Er hat in München Maschinenbau studiert und war jahrelang für die Firma Freudenberg im In- und Ausland tätig. Mit dieser Berufserfahrung hat er die idealen Voraussetzungen für dieses Amt.

Gründertreffen März 2017 La Copa Ziegenhain